klar

Fortbildung "Gemeinschaftliche Wohnprojekte und ambulant betreute Wohngemeinschaften: Initiieren, realisieren und fördern"

Donnerstag, 27.09.2018 in Bad Gandersheim


Einladung zur Fortbildung am 27. September 2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr im Klosterhof Brunshausen, Brunshausen 6, 37581 Bad Gandersheim. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig durchgeführt.

Neue Wohnformen wie gemeinschaftliche Wohnprojekte oder ambulant betreute Wohngemeinschaften stehen für mehr soziales Miteinander im Wohnen und ein stärkeres bürgerschaftliches Engagement im Wohnumfeld.

Sie können Anker-Orte sein für Begegnung, Beratung, Nachbarschaftshilfen und Bausteine von Basisdienstleistungen; in der Regel entsteht nachhaltige, oft barrierefreie Architektur, auch in ortsbildprägenden Gebäuden. So können sie auch Lösungen bieten für die Probleme des demografischen Wandels im ländlichen Raum.

Ergänzend zu unseren eigenen Beiträgen freuen wir uns am Vormittag auf die Vorstellung der Gemeinschaftlichen Wohnprojekte
Die OrleanerInnen aus Hildesheim, erläutert von Horst Stierle sowie Gaga - Ganz anders gemeinsam altern aus Stade, vorgestellt von Gisela Punke.

Am Nachmittag gibt Thorsten Müller, Vorstand im Regionalverband Südniedersachsen, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. einen Überblick über ambulant betreute Wohngemeinschaften als Chance für Dörfer und Kleinstädte.
Lydia Ballhausen, Abteilungsleitung Lorenz-Werthmann-Haus, Caritas Südniedersachsen, stellt die Seniorenbegegnungsstätte und die ambulant betreuten Wohngemeinschaften in einem sanierten Altbau in der Duderstädter Altstadt vor.

Nach der Begrüßung durch die Bürgermeisterin der Stadt Bad Gandersheim, Franziska Schwarz, spricht Matthias Wunderling-Weilbier, Landesbeauftragter, Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig, das Grußwort.

Zum vollständigen Programm.

Die Kosten für die Exkursion betragen 59,- Euro incl. Infomaterial (35,- Euro für Mitglieder des FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V. verein.fgw-ev.de )

Anmeldung bitte direkt auf unserer Website.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Dipl. Ing. Andrea Beerli

NIEDERSACHSENBÜRO Neues Wohnen im Alter
Hildesheimer Str. 15 30169 Hannover
info@neues-wohnen-nds.de
www.neues-wohnen-nds.de
Tel.: 0511/ 16 59 10 - 80

FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V. Bundesvereinigung www.fgw-ev.de

Artikel-Informationen

06.09.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln