Niedersachen klar Logo

95 Thesen, die Europa retten

Europe Direct lädt am 9. Februar ein zur Lesung und Diskussion


Die EU-Vordenker, Ideenlobbyisten und überzeugten Europäer Martin Speer und Vincent-Immanuel Herr (v. l.) kommen im Museum Lüneburg mit Interessierten zu ihren 95 Thesen, die Europa retten, ins Gespräch   Bildrechte: Phil Dera
Die EU-Vordenker, Ideenlobbyisten und überzeugten Europäer Martin Speer und Vincent-Immanuel Herr (v. l.) kommen im Museum Lüneburg mit Interessierten zu ihren 95 Thesen, die Europa retten, ins Gespräch

Ein Neustart für den Kontinent und ein Ende der Dauerkrise – dafür haben Vincent-Immanuel Herr und Martin Speer 95 Thesen und Reformen zur Rettung der EU in ihrem 2021 erschienenen Buch „Europe for Future“ formuliert. Am 9. Februar möchten die beiden Aktivisten und EU-Kenner mit Interessierten im Museum Lüneburg zum EU-Reisepass für alle Bürger*innen, einer feministische Außenpolitik, einem Startguthaben für alle 25-Jährigen und weiteren Themen ins Gespräch kommen.

Buchcover Bildrechte: Verlag Droemer

Die Europäische Union ist eines der ambitioniertesten Projekte zur Sicherung von Frieden, Freiheit und Wohlstand, das die Menschheit je unternommen hat. Aber die EU weckt nur noch selten Begeisterung. Gefühlt befindet sich die Europäische Union seit einem Jahrzehnt am Rande des Abgrunds. Erst waren es die Finanz- und Flüchtlingskrise, die den Zusammenhalt Europas erschütterten. Später kam der Brexit, jetzt steht die EU vor der Herausforderung der Corona-Pandemie. Es ist höchste Zeit, neue Lösungen zu finden: Die EU-Vordenker, Ideenlobbyisten und überzeugten Europäer Herr und Speer legen mit ihren Thesen ein genauso kreatives wie radikales Grundsatzprogramm vor, das die EU rundum erneuern kann.



Die Lesung beginnt um 18 Uhr und ist eine gemeinsame Veranstaltung von Europe Direct Lüneburg und dem Museum Lüneburg. Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich unter buchungen@museumlueneburg.de oder Tel. 0 41 31 720 65 80. Die jeweils aktuellen Corona-Regeln sind einsehbar unter www.museumlueneburg.de.


Artikel-Informationen

erstellt am:
10.01.2022

Ansprechpartner/in:
Manuela Gaedicke

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln