Niedersachen klar Logo

Flächennutzungsplan der Stadt Cuxhaven „Wohnpark Schallhörn“

Am 23. August 2017 hat das ArL Lüneburg die 115. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Cuxhaven „Wohnpark Schallhörn“ gem. § 6 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) genehmigt. Flächennutzungspläne der großen selbstständigen Städte Celle, Cuxhaven und Lüneburg bedürfen der Genehmigung durch das ArL Lüneburg. Im geplanten „Wohnpark Schallhörn“ soll auf einer an Wohnbebauung angrenzenden Außenbereichsfläche zukünftig Wohnnutzung zulässig sein, sodass nach dem parallel aufgestellten Bebauungsplan auf neun Baugrundstücken Einzel- und Doppelhäuser errichtet werden können.

Artikel-Informationen

24.08.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln