Niedersachen klar Logo

Richtlinie Investitionspakt Soziale Integration im Quartier

Der Bund stellt den Ländern 2017-2020 jährlich 200 Mio. € für den Programmbereich „Investitionspakt Soziale Integration“ zur Verfügung.

Das Land Niedersachsen gewährt nach Maßgabe dieser Richtlinie Zuwendungen zur Förderung von Investitionen zur Verbesserung der sozialen Integration, des sozialen Zusammenhalts im Quartier und zur Sanierung sozialer Gemeinbedarfs- und Folgeeinrichtungen. Gegenstand der Förderung sind Einzelmaßnahmen, keine städtebaulichen Gesamtmaßnahmen i.S. des BauGB.

Im Amtsbezirk Lüneburg sind bislang folgende Einzelmaßnahmen gefördert worden (Stand: 01.08.2018):

- Flecken Bardowick – Familienzentrum

- Stadt Cuxhaven – Kindertagesstätte Süderwisch

- Stadt Hemmoor – Bürgerhaus

- Hansestadt Lüneburg – Familienzentrum

- Flecken Ottersberg - Kindergarten

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln