Niedersachen klar Logo

Neu-Auflage der Regionalen Handlungsstrategie

Grundsatzpapier an die künftigen Ziele der EU angepasst und fortentwickelt


Deckblatt der RHS Bildrechte: ArL Lüneburg

Das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg hat mit Blick auf die kommende EU-Förderperiode 2021-27 seine Regionale Handlungsstrategie an die künftigen Ziele der EU angepasst und fortentwickelt. So konnte auch im Amtsbezirk Lüneburg mit seinen elf Landkreisen der Grundstein für die Förderung zukunftsweisender Projekte gelegt werden.

Die Regionalen Handlungsstrategien wurden 2014 erstmalig erstellt. Sie verknüpfen die landespolitischen Zielsetzungen mit den sich aus den Stärken und Schwächen der Region ergebenden, strategisch wichtigen Handlungsfeldern und Entwicklungszielen. Damit sind sie für das ArL Lüneburg eine wichtige Arbeits- und Orientierungsgrundlage.






Die Regionale Handlungsstrategie

Hier gibt es die RHS in der kompletten Fassung zum Download.

Die Regionale Handlungsstrategie

Hier gibt es die RHS in der kompletten Fassung zum Download.

 RHS in der Langfassung
(PDF, 2,56 MB)

Artikel-Informationen

erstellt am:
09.12.2020
zuletzt aktualisiert am:
18.01.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln