Niedersachen klar Logo

Neues aus der Region - Auswahl unserer Pressemitteilungen

Monika Scherf und Cornelia Schwanemann vom Amt für regionale Landesentwicklung trafen Bäcker Georg Oetzmann an seinem mobilen Verkaufsstand Bildrechte: ArL Lüneburg

Besuch beim Bäckerwagen

Waren es sonst immer die Förderbescheide, sind es in diesem Jahr bereits die fertigen Projekte, die die Landesbeauftrage Monika Scherf sich vor Ort anschauen kann. „Durch die Kontaktbeschränkungen mussten in diesem Jahr alle Zuwendungsbescheide per Post rausgehen“, so Scherf. mehr

Ortsbegehung auf einem Hof in Barskamp Bildrechte: ArL Lüneburg

Dorfentwicklung „Schieringen-Elbe“ geht in die Förderphase

Jetzt wird es konkret in den Bleckeder Ortsteilen Alt Garge und Barskamp sowie in der Gemeinde Tosterglope: Die Orte sind unter dem Namen „Schieringen-Elbe“ Teil eines Dorfentwicklungsprogramms, das vom ArL Lüneburg betreut wird. Jetzt fand die erste Ortsbegehung statt. mehr

Haben sich mit den Auswirkungen der Elektromobilität beschäftigt: Dr. Alexander Stark vom Landkreis Harburg, Frank Fasold vom TZEW in Stade und Lienhard Varoga vom Amt für regionale Landesentwicklung in Lüneburg Bildrechte: ArL Lüneburg

Elektroautos verändern auch Berufsbilder

Die Auswirkungen sind größer als gedacht: Wenn zukünftig mehr Elektroautos auf den Straßen rollen, dann bedeutet das für viele kleine und mittelständische KFZ-Unternehmen in der Region einen regelrechten Strukturwandel. mehr

Virtuelle Konferenz statt persönlicher Bescheidübergabe: Die Landesbeauftragte Monika Scherf traf sich mit allen Beteiligten zu einer Videoschalte. Bildrechte: ArL

Vermarktung von regionalen Produkten kann weitergehen: Fördergelder für junges Unternehmen

Vom Brötchenlieferanten zum Vermarkter von regionalen Produkten: Der Brötchenservice Bröös aus Rockstedt im Landkreis Rotenburg bekommt für den weiteren Ausbau seines Unternehmens finanzielle Unterstützung. Das ArL Lüneburg hat zugesagt, den Umbau der Pack- und Lagerräume zu fördern. mehr

Die Landesbeauftragte Monika Scherf (l.) überreichte die Förderbescheide an die Beregnungsverbände. Auch Johannes Heuer vom Bauernverband Nordostniedersachsen (r.) schaute sich das Projekt an. Bildrechte: ArL

Innovative Feldberegnung im Wendland

Spätestens nach den letzten Jahrhundertsommern ist es ein großes Thema in der Landwirtschaft: Wie sollen zukünftig Felder und weitere landwirtschaftliche Flächen effektiv und ressourcenschonend beregnet werden? mehr

Übergabe des Förderbescheides im Alten Rathaus (von links): Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge, Landesbeauftragte Monika Scherf, CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Adasch und Stadtbaurat Ulrich Kinder. Bildrechte: Stadt Celle, Pressestelle

Landesbeauftragte überreicht Förderbescheid in Celle

Celle. Gute Nachrichten hatte Monika Scherf am Dienstag (17. September) bei ihrem Besuch in Celle im Gepäck. Die Landesbeauftragte überreichte Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge im Alten Rathaus den Aufnahmebescheid für das Städtebauförderungsprogramm des Landes Niedersachsen. mehr

Bildrechte: Hansestadt Lüneburg

Vorbereitungen für Hanseviertel-Ost laufen auf Hochtouren

Lüneburg. Die Vorbereitungen für die Erschließung des dritten Bauabschnitts im Hanseviertel gehen voran. Schon seit einigen Wochen sind Bagger und Baugruben auf den Flächen südlich und südöstlich des Meisterwegs nicht zu übersehen. mehr

Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, begrüßte gemeinsam mit der Landesbeauftragten Monika Scherf die internationalen Gäste. Bildrechte: Amt für regionale Landesentwicklung, Pressestelle

RUMORE: Ministerin Birgit Honé begrüßt internationale Gäste

Lüneburg. Das italienische Wort für Lärm, sprich Rumore, kennen sie nur allzu gut: 25 Internationale Gäste, die seit heute in Lüneburg zu Gast sind. Sie alle sind Partner des gleichnamigen EU-geförderten Projektes RUMORE. mehr

Ludger Schuknecht, Stv. Generalsekretär OECD, Ministerpräsident Stephan Weil, Staatsrat Andreas Rieckhof (v.l.n.r.) Bildrechte: © Philip Erpebeck (über Pressestelle der Metropolregion Hamburg)

OECD-Studie zur Metropolregion Hamburg vorgestellt

Die OECD hat ihr Gutachten vorgelegt, wie die Metropolregion Hamburg im internationalen Vergleich aufgestellt ist. Die Metropolregion Hamburg ist die erste deutsche Region, die sich einem solchen Gutachten zur Regionalentwicklung stellt. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln