Niedersachen klar Logo

Duales Studium "Studieren und Arbeiten"

Dezernatsleiter Bernd Beitzel (r.) und Wolfgang Müller (l.) begrüßten die Studenten der Geodäsie Bildrechte: ArL Lüneburg
Dezernatsleiter Bernd Beitzel (r.) und Wolfgang Müller (l.) begrüßten die Studenten der Geodäsie


Das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg, mit Beschäftigungsmöglichkeiten an den Dienstorten Bremerhaven, Lüneburg und Verden, bietet ausgebildeten Vermessungstechnikerinnen und Vermessungstechnikern sowie Geomatikerinnen und Geomatikern ein duales Studium der „Angewandten Geodäsie“ bzw. „Geoinformatik“ an (Beginn jeweils zum Wintersemester).

Ihre Aufgaben

· Sie begleiten eigenverantwortlich und selbstständig in einem Projektteam verschiedene Flurbereinigungsverfahren (Einleitung bis Abschluss),

· Sie gestalten innovativ mit Bürgerinnen und Bürgern, der landwirtschaftlichen Berufsvertretung und anderen Behörden die Zukunft des ländlichen Raums,

· hierzu setzen Sie vermessungstechnisch die planerische Neugestaltung des Flurbereinigungsgebietes im Innen- und Außendienst um und

· führen Verhandlungen mit Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümern und regeln die Rechte an diesen Grundstücken.

Wir bieten Ihnen

· eine befristete Teilzeitbeschäftigung (50 %), Entgeltgruppe 5 TV-L (ca. 1.270 € brutto monatlich),

· fachliche Begleitung des Studiums im Rahmen von betrieblichen Praxisphasen während der vorlesungsfreien Zeiten,

· Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten Themas für die Bachelorarbeit und

· die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis beim ArL Lüneburg bei erfolgreichem Abschluss (mind. befriedigende Leistungen) des Studiums sowie insgesamt mindestens guten Praxisleistungen.

Universität, Fachhochschule, Studium   Bildrechte: Jade Hochschule Oldenburg, Bonnie Bartusch
Jade Hochschule Oldenburg

Sie passen zu uns, wenn Sie

· einen Lehrabschluss zum/zur Vermessungstechniker/in oder Geomatiker/in und die Fachhochschulreife mit befriedigenden Leistungen vorweisen können,

· gute Schulnoten in den naturwissenschaftlichen Fächern (insbesondere Mathematik und Physik) mitbringen,

· gut organisieren und planen können,

· über Verhandlungsgeschick verfügen,

· gerne im Team arbeiten und über gute kommunikative Fähigkeiten verfügen,

· den ländlichen Raum und seine Bewohner voranbringen wollen und

· Interesse an anspruchsvollen und vielfältigen Tätigkeiten haben.

Universität, Fachhochschule, Studium   Bildrechte: HCU Hamburg
Hafen City University Hamburg

Dauer des Studiums

Dreieinhalb Jahre (endet zeitgleich mit Abschluss des Bachelorstudiums)


Nähere Informationen zum Studium erhalten Sie unter: www.jade-hs.de, www.hcu-hamburg.de oder www.uni-hannover.de.


Sie sind interessiert?

Dann bewerben Sie sich gern über das Onlineverfahren des Karriereportals Niedersachsen www.karriere.niedersachsen.de


Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Frau Schwacke (Tel.: 04231 / 808-150) zur Verfügung. Auskünfte zu fachlichen Fragen werden durch Herrn Müller (Tel.: 0471 / 483439-51) erteilt.

Dauer des Studiums

3,5 Jahre

Sparschwein   Bildrechte: Adobe Stock

Vergütung

Befristete Teilzeitbeschäftigung (50 %),
Entgeltgruppe 5 TV-L (ca. 1.270 € brutto monatlich)

Beginn des Studiums

jeweils zum Wintersemester

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich doch über das Karriereportal des Landes Niedersachsen.
(Mit Klick auf das Bild werden Sie weitergeleitet.)

Wichtig!

Die Bewerbung um einen Studienplatz muss von Ihnen zusätzlich an der gewünschten Hochschule erfolgen!

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln