Niedersachen klar Logo

Presseinformationen

Logo des Förderprogramms "Zukunftsräume Niedersachsen"

Zukunftsräume Niedersachsen: Förderprogramm für kleine und mittlere Städte geht in die dritte Runde

Im Zuge der Corona-Pandemie stehen kleine und mittlere Städte in Niedersachsen vor großen Herausforderungen. Für sie wird es zunehmend schwieriger, die Zentrumsfunktion für die sie umgebenden ländlichen Räume wahrzunehmen. mehr

Die Landesbeauftragte Monika Scherf übergab den Förderbescheid an Bürgermeister Sönke Hartlef. Bildrechte: Stadt Stade

Land fördert Umbau der DRK-Kita Stade/Hahle

Gute Nachrichten hatte Monika Scherf bei ihrem Besuch in Stade im Gepäck. Die Landesbeauftragte überreichte den Aufnahmebescheid für den Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ an Bürgermeister Sönke Hartlef. Damit fließt eine Fördersumme von 800.000 Euro nach Stade. mehr

Zahlstelle

Neues Förderprogramm: Modellregionen können sich jetzt bewerben

Strukturwandel, demografische Entwicklung oder die Energiewende – die Herausforderungen, denen sich strukturschwache ländliche Regionen stellen müssen, sind vielfältig. Mit einer neuen Förderinitiative des Bundes werden bis 2023 bis zu zehn Modellregionen bei Projekten finanziell unterstützt. mehr

Vermessungsdrohne Bildrechte: ArL

Vermessungsarbeiten in 60 Meter Höhe

Nils Drawe will für seine Bachelorarbeit hoch hinaus – genau genommen 60 Meter, denn so hoch fliegt die Drohne, mit der der Stipendiat beim Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg erste Vermessungsarbeiten „von oben“ ausprobiert hat. mehr

Monika Scherf, Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung begrüßte Gäste aus der Region bei der Integrationskonferenz im Museum Bildrechte: Phillip Schulze; ArL Lüneburg

Jeder zehnte Geflüchtete hat ein Handicap – kaum jemand spricht darüber

Schätzungen zufolge hat mehr als jeder zehnte Geflüchtete ein Handicap. Die meisten bleiben damit „unsichtbar“, wie auf der sechsten Integrationskonferenz des Amtes für regionale Landesentwicklung im Museum in Lüneburg deutlich wurde. mehr

Delegation am Fähranleger Bildrechte: Landkreis Lüneburg

Landtagspräsidium informiert sich über Amt Neuhaus und geplante Brücke

Hochrangige Gäste aus Hannover zu Gast auf der östlichen Elbseite: Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta machte sich mit ihren Präsidiumskollegen auf den Weg ins Amt Neuhaus. Begleitet von Landrat Jens Böther, Bürgermeister Andreas Gehrke und der Landesbeauftragten Monika Scherf. mehr

Drohnen-Aufnahme von oben Bildrechte: Landkreis Osterholz

Regionalmanagement Wasserstoff nimmt Arbeit auf

Die Region Nordostniedersachsen ist auf dem besten Weg, eine Modellregion für Wasserstoffwirtschaft zu werden. Das vom Land Niedersachsen geförderte Regionalmanagement hat jetzt seine Arbeit aufgenommen. mehr

Die Landesbeauftragte Monika Scherf (m.) überreichte den Programmaufnahmebescheid an Samtgemeindebürgermeister Schlichtmann (l.) und den Bürgermeister des Fleckens Harsefeld, Harald Koetzing (r.). Foto: Stadtmarketing Harsefeld Bildrechte: Stadtmarketing Harsefeld

Harsefeld erneut ins Städtebauförderungsprogramm aufgenommen

Der Flecken Harsefeld wird zum dritten Mal in das Städtebauförderungsprogramm des Landes aufgenommen. Die Landesbeauftragte Monika Scherf überreichte den Programmaufnahmebescheid für die städtebauliche Erneuerungsmaßnahme „Steinfeldsiedlung mit Klosterteichen“. mehr

Cornelia Schwanemann und die Landesbeauftragte Monika Scherf freuen sich mit Maria Krewet und Gudrun Schwarz, dass wieder kulturelles Leben nach Wettenbostel kommt. Bildrechte: ArL Lüneburg

Kultur und Kaffee im ehemaligen Kuhstall - ArL fördert Projekt in Wettenbostel

Wettenbostel. Der Förderbescheid kam fast zeitgleich mit Corona. Während es für viele Menschen während des Lockdowns etwas ruhiger wurde, legten Maria Krewet und Gudrun Schwarz richtig los. Fast fünf Monate später stehen die Umbauarbeiten auf ihrem 500 Jahre alten Hof kurz vor dem Abschluss. mehr

Landschaft in Schnackenburg Bildrechte: ArL Lüneburg

Bessere Bedingungen für Landwirte in Schnackenburg

Gute Nachrichten für Landwirte aus Schnackenburg: Eine neue Brücke über den Aland soll kommen. Das Vorhaben ist Teil eines Flurbereinigungsprogramms, das das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg voraussichtlich nächstes Jahr einleiten wird. mehr

Kugelschreiber liegt auf Kalender Bildrechte: Pixelio / www.Pixelio.de/TommyKujus

Stichtag für Anträge dieses Jahr erst am 15. Oktober

Der Stichtag für Anträge aus der ZILE-Richtlinie ist dieses Jahr erst am 15. Oktober. Corona-bedingt haben private und öffentliche Antragsteller in diesem Jahr einen Monat länger Zeit, um ihre Unterlagen einzureichen. mehr

Monika Scherf und Cornelia Schwanemann vom Amt für regionale Landesentwicklung trafen Bäcker Georg Oetzmann an seinem mobilen Verkaufsstand Bildrechte: ArL Lüneburg

Besuch beim Bäckerwagen

Waren es sonst immer die Förderbescheide, sind es in diesem Jahr bereits die fertigen Projekte, die die Landesbeauftrage Monika Scherf sich vor Ort anschauen kann. „Durch die Kontaktbeschränkungen mussten in diesem Jahr alle Zuwendungsbescheide per Post rausgehen“, so Scherf. mehr

Landrat Bernd Lütjen (LK Osterholz), die Landesbeauftragte Monika Scherf und Landrat Michael Roesberg (LK Stade) Bildrechte: ArL Lüneburg

Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen erhält Förderung

Das Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen hat die nächste positive Nachricht erreicht: Das Land Niedersachsen hat den Förderbescheid für das GRW-Regionalmanagement mit dem Schwerpunkt „Wasserstoffwirtschaft“ genehmigt. mehr

Ortsbegehung auf einem Hof in Barskamp Bildrechte: ArL Lüneburg

Dorfentwicklung „Schieringen-Elbe“ geht in die Förderphase

Jetzt wird es konkret in den Bleckeder Ortsteilen Alt Garge und Barskamp sowie in der Gemeinde Tosterglope: Die Orte sind unter dem Namen „Schieringen-Elbe“ Teil eines Dorfentwicklungsprogramms, das vom ArL Lüneburg betreut wird. Jetzt fand die erste Ortsbegehung statt. mehr

europe direct lüneburg Bildrechte: europe direct lüneburg

Angebot für Schulen: Virtueller Besuch bei der EU in Brüssel

Für alle Schulen, deren Klassenfahrten nach Berlin, Brüssel oder Straßburg in diesem Jahr ausfallen mussten, hat das Europe Direct Informationszentrum Lüneburg einen guten Tipp: Die EU-Kommission bietet für Gruppen von Schülerinnen und Schülern einen virtuellen Besuch bei der EU in Brüssel an. mehr

Freuen sich über den Startschuss für die neuen Verfahren: Ludger Gerdes und Bernd Beitzel aus der Geschäftsstelle Verden des ArL. Bildrechte: ArL Lüneburg

Startschuss für sieben neue Flurbereinigungsverfahren im Amtsbezirk Lüneburg

Von großen Infrastrukturprojekten wie der Ausbau der Küstenautobahn A20 bis hin zu ländlichen Wegen, die die Bedingungen in der Landwirtschaft verbessern sollen: Das Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg wird in diesem Jahr sieben weitere Flurbereinigungsverfahren auf den Weg bringen. mehr

Gemeinsam mit der Landesbeauftragten Monika Scherf (3.v.l.) überreichte Regionalministerin Birgit Honé die Förderbescheide für den Amtsbezirk Lüneburg. Bildrechte: ArL Lüneburg

Regionalministerin Honé übergibt Bewilligungsbescheide

Birgit Honé, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, hat im Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg Förderbescheide aus der Richtlinie „Soziale Innovation“ überreicht. mehr

Europaministerin Birgit Honé wirbt für sauberen Wasserstoff in Europa

Am Mittwoch hat die Fachkommission für Umwelt, Klimawandel und Energie (ENVE) des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) die Vorschläge von Europa- und Regionalministerin Birgit Honé für einen EU-Fahrplan für sauberen Wasserstoff beschlossen. mehr

Virtuelle Konferenz statt persönlicher Bescheidübergabe: Die Landesbeauftragte Monika Scherf traf sich mit allen Beteiligten zu einer Videoschalte. Bildrechte: ArL

Vermarktung von regionalen Produkten kann weitergehen: Fördergelder für junges Unternehmen

Vom Brötchenlieferanten zum Vermarkter von regionalen Produkten: Der Brötchenservice Bröös aus Rockstedt im Landkreis Rotenburg bekommt für den weiteren Ausbau seines Unternehmens finanzielle Unterstützung. Das ArL Lüneburg hat zugesagt, den Umbau der Pack- und Lagerräume zu fördern. mehr

Flächen vermessen und deren Werte ermitteln – das gehört mit zu den Aufgaben des ArL Lüneburg. Leiterin Monika Scherf freut sich gemeinsam mit Dezernatsteilleiter Dr. André Riesner und Christian Giese, dass die Arbeiten planmäßig verlaufen. Bildrechte: ArL Lüneburg

Veränderter Arbeitsalltag: Verfahren im ArL Lüneburg laufen weiter - aber anders als geplant

Homeoffice statt Büro-Tag, dazu der Verzicht auf Dienstreisen und persönliche Besprechungen: Der Arbeitsalltag vieler Behörden hat sich in den vergangenen Wochen sehr verändert. mehr

Die Landesbeauftragte Monika Scherf (l.) überreichte die Förderbescheide an die Beregnungsverbände. Auch Johannes Heuer vom Bauernverband Nordostniedersachsen (r.) schaute sich das Projekt an. Bildrechte: ArL

Innovative Feldberegnung im Wendland

Spätestens nach den letzten Jahrhundertsommern ist es ein großes Thema in der Landwirtschaft: Wie sollen zukünftig Felder und weitere landwirtschaftliche Flächen effektiv und ressourcenschonend beregnet werden? mehr

Bildrechte: ArL

Branchentreff auf der Grünen Woche

Berlin. Netzwerken in der Niedersachsenhalle: Vertreter aus Landwirtschaft,Politik und Verwaltung haben sich am heutigen Mittwoch auf der Internationalen Grünen Woche zu einem Empfang getroffen. mehr

Ministerin Birgit Honé (Mitte) und die Landesbeauftragte Monika Scherf (3.v.r.) gratulierten dem Projekt "AZweiO" und der Gemeinde Wurster Nordseeküste. Bildrechte: ArL, Lüneburg

Ministerin Honé übergibt Förderbescheide für neue Richtlinie des Landes in Lüneburg

Birgit Honé, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, hat in Lüneburg zwei Förderbescheide für die Richtlinie „Zukunftsräume Niedersachsen“ überreicht. mehr

Die Landesbeauftragte Monika Scherf nahm den Preis gemeinsam mit dem Osterholzer Landrat Bernd Lütjen entgegen. Bildrechte: ArL, Pressestelle

Wasserstoff-Netzwerk bekommt Förderung vom Bund

Berlin. Große Freude beim Wasserstoff-Netzwerk Nordostniedersachsen: Die Elbe-Weser-Region ist am heutigen Donnerstag in Berlin als eine von drei Modellregionen in Niedersachsen ausgezeichnet worden. mehr

Bildrechte: ArL

Hohe Auszeichnung aus Berlin: Wasserstoff-Netzwerk bekommt Förderung vom Bund

Große Freude beim Wasserstoff-Netzwerk Nordostniedersachsen: Die Elbe-Weser-Region ist am heutigen Donnerstag in Berlin als eine von drei Modellregionen in Niedersachsen ausgezeichnet worden. Die Landesbeauftragte Monika Scherf nahm den Preis gemeinsam mit dem Osterholzer Landrat Bernd Lütjen mehr

Bildrechte: Hansestadt Lüneburg

Vorbereitungen für Hanseviertel-Ost laufen auf Hochtouren

Lüneburg. Die Vorbereitungen für die Erschließung des dritten Bauabschnitts im Hanseviertel gehen voran. Schon seit einigen Wochen sind Bagger und Baugruben auf den Flächen südlich und südöstlich des Meisterwegs nicht zu übersehen. mehr

Übergabe des Förderbescheides im Alten Rathaus (von links): Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge, Landesbeauftragte Monika Scherf, CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Adasch und Stadtbaurat Ulrich Kinder. Bildrechte: Stadt Celle, Pressestelle

Landesbeauftragte überreicht Förderbescheid in Celle

Celle. Gute Nachrichten hatte Monika Scherf am Dienstag (17. September) bei ihrem Besuch in Celle im Gepäck. Die Landesbeauftragte überreichte Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge im Alten Rathaus den Aufnahmebescheid für das Städtebauförderungsprogramm des Landes Niedersachsen. mehr

Die Europa-Abgeordnete Lena Düpont (r.) informierte sich bei ihrem Besuch in Lüneburg über die Arbeit von Europe Direct. Die Landesbeauftragte Monika Scherf sowie Martina Faltin und Arian Kuhn (v.r.n.l.) standen Rede und Antwort. Bildrechte: ArL, Pressestelle

Mit Eindrücken aus Brüssel im Gepäck

Die ersten 100 Tage sind um: Von ihren Erfahrungen aus Brüssel berichtete die Europa-Abgeordete Lena Düpont während ihres Besuchs bei Europe Direct. mehr

Ansprechpartnerin für die Presse:

Manuela Gaedicke
Pressesprecherin

Telefon +49 (0) 4131 15 1340
Mobil +49 (0) 171 69 29 957

E-Mail: Manuela.gaedicke@arl-lg.niedersachsen.de

Vertretung:
Dr. Henry Arends
Telefon +49 (0) 4131 15 1366

Anja Penk
Telefon +49 (0) 4131 15 1377

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln