Niedersachen klar Logo
ArL LG

Vor Ort in Nordostniedersachsen

Ob an der Küste, in der Lüneburger Heide, im Wendland oder im Elbe-Weser-Dreieck: Die elf Landkreise unseres Amtsbezirkes sind sehr unterschiedlich geprägt. Unsere Aufgabe ist es, die Entwicklung unserer Gemeinden, Städte und Regionen zu unterstützen.
Foto: StK/TMN/Ulferts/Jauert/Builtin
Vermessungsarbeiten vor Ort

Ausbildung oder Duales Studium

Die Aufgaben in der Verwaltung sind vielfältig. Klassische Büro- und Verwaltungstätigkeiten gibt es bei uns genauso wie Jobs an der frischen Luft. Informiere Dich jetzt über die Ausbildungsmöglichkeiten bei uns!
Foto: ArL Lüneburg
Schutzzaun mit Baggern im Hintergrund Bildrechte: Jungclaus, ArL Lüneburg

Schutz vor dem Fuchs auf der Weserinsel Harriersand

Platz zum Brüten haben in diesem Jahr die Vögel auf dem Harriersand. Mitarbeiter*innen des Domänenamtes in Stade haben auf der Weserinsel gemeinsam mit Pächter*innen einen Schutzzaun aufgebaut, der auf einer Fläche von 15 Hektar Vogelnester vor größeren Tieren schützen soll. mehr

Corona-Virus Bildrechte: iStock/wildpixe

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Auf dieser Seite informieren wir tagesaktuell über das Infektionsgeschehen in Niedersachsen und die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus sowie zur Corona-Schutzimpfung. Thematisch gegliedert beantworten wir häufig gestellte Fragen und informieren über die Planungen der Landesregierung. mehr

Ausschnitt aus dem Film Bildrechte: LEADERRegion Wesermünde-Süd

Wie funktioniert LEADER? Film blickt hinter die Kulissen

Konzeptentwicklung, Projektsteckbrief, LAG-Sitzung: Klingt kompliziert? Ist es aber nicht. Das zeigt ein beeindruckender Film der LEADER-Region Wesermünde-Süd. Auch das Amt für regionale Landesentwicklung war mit Kolleg*innen aus der Geschäftsstelle Bremerhaven bei den Dreharbeiten dabei. mehr

Dorfplatz von Barskamp Bildrechte: ArL Lüneburg

Startschuss für fünf neue Dorfregionen im Amtsbezirk

Im Amtsbezirk Lüneburg werden fünf neue Dorfregionen in das Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen. Die über viele Jahre angelegten Verfahren werden vom Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg betreut und eng begleitet. Damit sind es nun 51 Verfahren mit jeweils vier bis fünf kleinen Orten. mehr

3 Teilnehmer sitzen am Tisch, alle anderen sind über eine Videokonferenz zugeschaltet Bildrechte: LAP

Mit Technologie aus Lüneburg die Qualität in der Krebstherapie sichern

Das Land Niedersachsen fördert ein Vorhaben zur Sicherung der Qualität in der Strahlentherapie für Krebspatient*innen. Niedersachsens Wirtschaftsminister Althusmann hat dafür gemeinsam mit der Landesbeauftragten Monika Scherf Zuwendungsbescheide in Höhe von 800.000 Euro an die Firma LAP übergeben. mehr

Der Grenzturm an der Fähre in Bleckede Bildrechte: MRH

Vier Grenzgeschichten erhalten Förderung

Die drei ehemaligen DDR-Grenzwachtürme in Darchau, Neu Bleckede und Popelau sollen saniert werden. Sie gehören zu den ersten Einzelförderungen, die im Rahmen des Projektes "Grenzgeschichte(n)" bewilligt wurden. mehr

Pressefoto Europaministerin Birgit Honé Bildrechte: MB

Zukunftsräume Niedersachsen: Rede von Ministerin Birgit Honé im Niedersächsischen Landtag

"Lebendige und attraktive Klein- und Mittelzentren sind die Ankerpunkte für die ländlichen Räume Niedersachsens", so Ministerin Birgit Honé in ihrer Rede im Niedersächsischen Landtag. Die gesamte Rede finden Sie hier. mehr

Logo des Förderprogramms "Zukunftsräume Niedersachsen" Bildrechte: ArL Lüneburg

Förderprogramm Zukunftsräume: Neue Anträge bis 20. Mai 2021

Im Zuge der Corona-Pandemie stehen kleine und mittlere Städte und Gemeinde in Niedersachsen vor großen Herausforderungen. Zur Unterstützung legt das Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung eine weitere Förderrunde des Programms ‘Zukunftsräume Niedersachsen‘ auf. mehr

Deckblatt der RHS Bildrechte: ArL Lüneburg

Neue Regionale Handlungsstrategie für den Amtsbezirk Lüneburg

Das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg hat mit Blick auf die kommende EU-Förderperiode 2021-27 seine Regionale Handlungsstrategie an die künftigen Ziele der EU angepasst und fortentwickelt. mehr

Videokonferenz der Ministerin mit den Bürgermeistern Bildrechte: MB

Regionalministerin Birgit Honé überreicht Förderbescheide aus der Richtlinie „Zukunftsräume Niedersachsen“

Geld für innovative Projekte aus der Region: Birgit Honé, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, hat den Gemeinden Geestland, Bardowick und Tostedt in einer Videokonferenz Förderbescheide aus der Richtlinie „Zukunftsräume Niedersachsen“ überreicht. mehr

Statur Justitia Bildrechte: Pixelio / www.Pixelio.de/Florentine

Bund sichert Handlungsfähigkeiten von Stiftungen und Vereinen

Mit einem Gesetz hat der Bund die Handlungsfähigkeit der Stiftungen und Vereine während der Corona-Krise gesichert. Die vorübergehenden Regelungen gelten aufgrund einer ergänzenden Verordnung bis zum 31. Dezember 2021. mehr

europe direct lüneburg Bildrechte: europe direct lüneburg

Angebot für Schulen: Virtueller Besuch bei der EU in Brüssel

Für alle Schulen, deren Klassenfahrten nach Berlin, Brüssel oder Straßburg in diesem Jahr ausfallen mussten, hat das Europe Direct Informationszentrum Lüneburg einen guten Tipp: Die EU-Kommission bietet für Gruppen von Schülerinnen und Schülern einen virtuellen Besuch bei der EU in Brüssel an. mehr

Finanzieller Zuschuss für EU-Fördergelder Bildrechte: Lupo/pixelio / www.pixelio.de

Neues Förderprogramm für finanzschwache Kommunen

Bei Förderungen aus den EU-Fonds wie ELER, EFRE und ESF bleibt für die Antragsteller immer ein Eigenanteil. Doch woher das Geld nehmen, wenn die Kassen leer sind? Finanzschwache Kommunen haben die Möglichkeit, einen Antrag auf Kofinanzierung zu stellen - und so den Eigenanteil zu verringern. mehr

 

Monika Scherf

Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung Lüneburg

Hier finden Sie alle Ansprechpartner im ArL Lüneburg

(Klick aufs Bild)

Ansprechpartner Dezernat 3

Sie haben Fragen zu den Themen Dorfentwicklung, LEADER sowie zur Förderung aus der ZILE-Richtlinie?

Ansprechpartner Dezernat 4

Sie haben Fragen zu den Themen Flurbereinigung und Landmanagement?

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln