Niedersachen klar Logo
ArL LG

Herzlich Willkommen beim Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg

Foto: StK/TMN/Ulferts/Jauert/Builtin
Dezernatsleiter Bernd Beitzel (r.) und Wolfgang Müller (l.) begrüßten die Studenten der Geodäsie

Studenten verstärken das Team des ArL

Der Hörsaal ist genauso ihr Zuhause wie die Büros des Amtes für regionale Landesentwicklung in Verden, Bremerhaven oder Lüneburg: 13 Studenten der Jadehochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth und der HafenCity Universität Hamburg absolvieren derzeit beim ArL ein duales Studium. mehr

Die Europa-Abgeordnete Lena Düpont (r.) informierte sich bei ihrem Besuch in Lüneburg über die Arbeit von Europe Direct. Die Landesbeauftragte Monika Scherf sowie Martina Faltin und Arian Kuhn (v.r.n.l.) standen Rede und Antwort.

Mit Eindrücken aus Brüssel im Gepäck

Die ersten 100 Tage sind um: Von ihren Erfahrungen aus Brüssel berichtete die Europa-Abgeordete Lena Düpont während ihres Besuchs bei Europe Direct. mehr

EU_2014-2020

Ankündigung: Werkstatt Innenentwicklung

Den 29. Oktober 2019 sollten sich Vertreter von Land und Kommunen vormerken: Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz lädt zur "Werkstatt Innenentwicklung" im Kulturgut "Ehmken Hoff" in Dörverden ein. Thema u.a. : Lösungen für eine gute Innenentwicklung. mehr

Monika Scherf überreichte den Aufnahmebescheid an Bürgermeisterin Silvia Nieber.

Sanierung der Stader Altstadt wird erneut gefördert

Einen wichtigen Förderbescheid hat die Landesbeauftragte Monika Scherf bei ihrem Besuch am 12. August 2019 in Stade an Bürgermeisterin Silvia Nieber übergeben. Die Hansestadt wird mit dem Erneuerungsgebiet „Altstadt“ erneut aufgenommen in das Städtebauförderungsprogramm des Landes. mehr

Logo des Förderprogramms "Zukunftsräume Niedersachsen"

Jetzt bewerben: Förderprogramm für Kommunen ab 10.000 Einwohnern

Sie sind der Motor der regionalen Entwicklung und haben nicht selten eine "Ankerfunktion" für die umliegenden Gemeinden: Kommunen mit mehr als 10.000 Einwohnern können sich für das Förderprogramm "Zukunftsräume Niedersachsen" bewerben. Die Frist für die Interessenbekundungen läuft bis zum 2.9.2019. mehr

Vom Aktenschrank ins Webportal

Lüneburg – Noch füllen Akten viele Schränke, doch die Digitalisierung ist auch in Niedersachsens Behörden in vollem Gange. Interessierte Kommunen haben nun die Möglichkeit, ihre Datenverwaltung in den Bereichen Flächennutzungsplanung (FNP) und Regionale Raumordnungsplanung (RROP) ... mehr

5. Regionale Integrationskonferenz

Unter dem Titel „Zugewanderte Frauen in der Gesellschaft“ fand am 21. Juni im Behördenzentrum Auf der Hude die 5. Regionale Integrationskonferenz des Amtes für regionale Landesentwicklung statt. mehr

Ministerin gibt Startschuss für neue Flurbereinigungsverfahren

Vor dem Hintergrund des neuen Flurbereinigungsprogramms 2019 bis 2023 hat Agrarministerin Barbara Otte-Kinast den Startschuss für 16 neue Flurbereinigungsverfahren, darunter drei im Amtsbezirk Lüneburg, gegeben. mehr

Birgit Honé zu Gast in Lüneburg

Zwei Projekte aus dem Amtsbezirk Lüneburg erhalten eine Förderung im Rahmen des Programms „Soziale Innovation“. Am 25. März 2019 fand die offizielle Übergabe der Förderbescheide durch Europaministerin Birgit Honé und Landesbeauftragte Monika Scherf an die Museumsstiftung Lüneburg mehr

Bleckede erhält Förderungen für das Hafenprojekt

Am 20. Februar kam Landesbeauftragte Monika Scherf zum Fähranleger im Bleckeder Hafen. Sie überreichte dort Jens Böther, Bürgermeister der Stadt Blecke-de, zwei Förderbescheide für das Projekt „Touristische Inwertsetzung des Bleckeder Hafens“ mehr

Landesbeauftragte Monika Scherf unterzeichnete Beitrittserklärung zum Bündnis „Niedersachsen für Europa“

Am 19. Februar ist das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg dem Bündnis „Niedersachsen für Europa“ beigetreten. „Gerade in Zeiten des drohenden Brexit ist es wichtig, Zeichen zu setzen für ein stabiles, starkes und geeintes Europa“, betont Landesbeauftragte Monika Scherf. mehr

ArL Lüneburg mit Akteuren aus der Region zu Gast in Berlin

Landesbeauftragte Monika Scherf auf der Grünen Woche: "Die Projekte sind hervorragende Beispiele, um die Vielfalt ländlicher Baukultur und die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten zu zeigen. Das zeigt die hohe Qualität des Landlebens.“ mehr

 

Landesbeauftragte Monika Scherf

Office for Regional Development,
Lüneburg Region

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln