Niedersachen klar Logo

Förderprogramme zur Entwicklung des ländlichen Raumes

Rundlingsdorf   Bildrechte: Adobe Stück

Das Land Niedersachsen hält zahlreiche Förderinstrumente bereit, um sicherzustellen, dass der ländliche Raum die notwendige Unterstützung erfährt. Die angebotenen Maßnahmen erstrecken sich über diverse Bereiche, welche die Versorgung und Attraktivität der ländlichen Regionen erhalten bzw. verbessern sollen. Ganz egal, ob es in Ihrem Ort an einem Dorfladen oder einem Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft fehlt, die touristische Infrastruktur ausgebaut werden soll oder Sie ihr Kleinstunternehmen fit für die Zukunft machen wollen. Wir unterstützen Sie gerne mit den zu Ihren Bedürfnissen passenden Förderprogrammen.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die wesentlichen Informationen für eine Antragstellung sowie den weiteren Verlauf eines Förderverfahrens zur Verfügung. Bei individuellen Fragen zu Ihrem Vorhaben wenden Sie sich bitte an unsere Kolleg*innen vor Ort (siehe die Rubrik "Ansprechpartner").

Unser Antragsstichtag ist jedes Jahr der 15. September.


EU-Förderprogramme zur Entwicklung im ländlichen Raum

Hier erhalten Sie grundlegende Informationen zum Einsatz der EU-Fördermittel und zum ELER-Programm PFEIL, welches zur Umsetzung der EU-Vorgaben in Niedersachsen und Bremen in der aktuellen Förderperiode dient.

ELER Förderprogramme in Niedersachsen


Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur integrierten ländlichen Entwicklung

Hier halten wir für Sie alle Informationen rund um die ZILE-Richtlinie bereit, u.a. die aktuelle Richtlinie, alle notwendigen Formulare für den Antragsprozess sowie Informationen zu den einzelnen Fördermaßnahmen. Unter die Fördermaßnahmen, die in der ZILE-Richtlinie zu finden sind, fallen u.a. die Dorfentwicklung, die Basisdienstleistungen, Fördermittel für den ländlichen Tourismus sowie die Unterstützung von Kleinstunternehmen der Grundversorgung.


LEADER-Richtlinie

Die für die LEADER-Förderung maßgebliche Richtlinie sowie Antragsvordrucke finden Sie unter dem untenstehenden Link. Aktuelle Nachrichten aus Ihrer LEADER-Region finden Sie auf der jeweiligen Homepage Ihrer Förderregion (zur Übersicht unserer LEADER-Regionen)

Förderrichtlinie und Antragsvordrucke


Hier stehen Ihnen die wichtigsten Förderanträge zur ZILE-Richtlinie zur Verfügung

Einzureichende Unterlagen

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick welche Unterlagen Sie dem Antragsformular beizufügen haben:

- Registriernummernantrag (für Erstantragsteller*innen notwendig)
- Fotos und Lageplan des Objektes
- prüfbare Kostenberechnung (nach DIN 276, dritte Kostenebene)
- ggf. behördliche Genehmigungen
- Stellungnahme Ihrer Kommune
- Markt- und Wirtschaftlichkeitsanalyse (für die Maßnahmen Kleinstunternehmen der
Grundversorgung und Basisdienstleistungen)

Im Zweifel fragen Sie auch diesbezüglich gerne bei uns nach.

Ansprechpartner Dezernat 3

Sie haben Fragen zu den Themen Dorfentwicklung, LEADER sowie zur Förderung aus der ZILE-Richtlinie?

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln