Niedersachen klar Logo

ArL Lüneburg veröffentlicht Tätigkeitsbericht

Deckblatt der Broschüre Bildrechte: ArL Lüneburg

Von der Küste bis in die Heide, vom Wendland bis zur Weser: Das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg kümmert sich um alles, was für die langfristige Lebens- und Standortqualität der Region in den elf Landkreisen zwischen Hamburg, Bremen und Hannover wichtig ist. Gemeinsam mit dem Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und regionale Entwicklung hat das ArL nun eine Bilanz seiner Tätigkeiten verfasst.

Die neue Broschüre liefert auf 40 Seiten neben einem Überblick über die wichtigsten Themen- und Arbeitsbereiche viele Projektbeispiele aus der Region. Das ArL kümmert sich an seinen vier Standorten in Bremerhaven, Lüneburg, Stade und Verden als regionale Behörde vor der Haustür um alle Themen rund um die regionale Entwicklung– sei es mit gezielten Projekten, öffentlichen Veranstaltungen oder im direkten Gespräch.

Zudem ist das Amt für regionale Landesentwicklung der zentrale Ansprechpartner vor Ort, wenn es um öffentliche Fördermittel geht und sorgt dafür, dass das Geld aus Brüssel, Berlin oder Hannover genau da ankommt, wo es die Entwicklung der Region positiv und langfristig stärken kann.

Die Broschüre zum Download

Hier können Sie unseren Tätigkeitsbericht herunterladen. Auf Anfrage schicken wir Ihnen auch gerne ein gedrucktes Exemplar zu.

 Tätigkeitsbericht des ArL Lüneburg
(PDF, 6,58 MB)

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Manuela Gaedicke

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln